top of page

Mit Zuversicht nach vorn blicken….

 

Der Verein „Zukunft 2.0“ hat sich am 26. Mai 2017 mit 16 Mitgliedern gegründet.

Viele Mitglieder unseres Vereins sind im sozialen Bereich tätig.

Neben Psychologen, Erziehern und Sozialpädagogen, Heilerziehungspflegern, Erziehungswissenschaftlern, Systemischen Beratern, Mediatoren, Coaches

und Trauerbegleitern wirken auch Fachkräfte aus betriebswirtschaftlichen Bereichen,

sowie der IT-Branche und Juristen an den Zielen des Vereins mit.
Somit können wir auf einen großen Wissenspool aus den verschiedensten Bereichen zugreifen und unsere Arbeit professionell und hochwertig erweitern.

Die Vision von einer modernen, offenen, pluralistischen Gesellschaft, in der Menschen jeglicher Herkunft eine Bereicherung darstellen, treibt uns an.

Für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus prekären Lebenssituationen gilt es, Benachteiligungen abzubauen - eine reelle, greifbare Chancengleichheit herzustellen.

Die Förderung der Selbständigkeit und die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben, stehen dabei im Vordergrund. Gegenseitiges Vertrauen, Offenheit und ein vorurteilsfreies Miteinander bilden die Grundlage unserer Arbeit.

Unser Ziel ist eine umfassende Begleitung und Betreuung von Menschen in allen Lebenslagen bei der sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Integration in das entsprechende Lebensumfeld und die individuelle Förderung der Entwicklung des Einzelnen.

Wir hoffen, mit unserer Arbeit einen kleinen Teil dazu beitragen zu können, unsere Gesellschaft zukunftsfähig und lebenswert zu gestalten.

Unsere_Ha%CC%88nde_edited.jpg
bottom of page